Aktuelles

Zum Online Fragebogen

20.06.2022: Teilnahme noch bis 15.07.2022 möglich

Mittlerweile haben schon mehr als 920 Personen an der Mobilitätsbefragung teilgenommen. Haushalte, die angeschrieben wurden und bisher noch nicht an der Befragung teilgenommen haben, können dies noch bis Mitte Juli tun. Die Projektleitung der Stadt Schweinfurt wirbt nochmals dafür teilzunehmen, denn eine solide Datenbasis für die zukünftigen Planungen der Stadtverwaltung zum Thema Verkehr und Mobilitätswende kommt allen Schweinfurterinnen und Schweinfurtern zugute.

Sie haben Ihre Unterlagen nicht mehr? Das beauftragte Ingenieurbüro Helmert hilft Ihnen gern weiter.

25.04.2022: Die Mobilitätsbefragung startet am 28.04.2022

Die Stadt Schweinfurt wird zusammen mit dem Ingenieurbüro Helmert, Aachen, die werktägliche Mobilität der Schweinfurter Bürgerinnen und Bürger analysieren. Dafür werden in drei Befragungswellen insgesamt 3.300 Haushalte kontaktiert und um ihre Teilnahme gebeten.

Nach der Erhebung im Jahr 2010 wird mit dieser Studie nun erneut das Verkehrsverhalten erhoben. Die Befragung soll Aufschluss darüber geben, wie der Stand und die Entwicklung der Verkehrsmittelwahl ist und wo die Stadt Schweinfurt im Vergleich zu anderen Städten steht. Sie zeigt auf, welche Verkehrsmittel in einzelnen Stadtteilen oder Altersgruppen überwiegen und wo Entwicklungsmöglichkeiten vorhanden sind.